Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Freiwilliges Ökologisches Jahr 2015/2016 im Land Bremen


10-jähriges Jubiläum des FÖJ

23.01.2015 - Seit Dezember 2014 sind die aktuellen Richtlinien zum Freiwilligen Ökologischen Jahr (FÖJ) im Amtsblatt veröffentlicht. Anträge auf Zulassung als Träger sowie Anträge auf Zuwendungen für das FÖJ 2015/2016 (beginnend am 1. September 2015) mit voraussichtlich 40 geförderten FÖJ-Plätzen nimmt der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr bis zum 26. Februar 2015 entgegen. MEHR

Raumwerkerei in Bremerhaven erhält Auszeichnung für fahrradaktives Engagement


Staatsrat Wolfgang Golasowski überreicht den Sonderpreis an Raumwerkerei Bremerhaven

13.01.2015 - Gleich drei Auszeichnungen an einem Tag: Verkehrsstaatsrat Wolfgang Golasowski zeichnete heute (13.1.2015) den Betrieb Raumwerkerei Bremerhaven GmbH als "Fahrradaktiven Betrieb 2014" aus. In Anwesenheit von Mark Ella (ADFC-Bremerhaven-Vorsitzender) und Norbert Suske (Leiter der AOK Bremerhaven) übergab er den Sonderpreis des Umweltressorts an Günther Kerchner, Geschäftsführer der Raumwerkerei. MEHR

Drei Mal die Auszeichnung "Fahrradaktiver Betrieb 2014" verliehen


Senator Lohse überreichte den Sonderpreis an Kellogg Manufacturing

13.01.2015 - Gleich drei Auszeichnungen an einem Tag: Umwelt- und Verkehrssenator Dr. Joachim Lohse zeichnete heute (13. Januar 2015) das Unternehmen Kellogg Manufacturing als "Fahrradaktiven Betrieb 2014" aus. Umweltstaatsrätin Gabriele Friderich tat dies für das Theater Bremen und Verkehrsstaatsrat Wolfgang Golasowski verleiht am Nachmittag den Preis an den Betrieb Raumwerkerei Bremerhaven GmbH. MEHR

Stürmisches Wetter sorgt für erhöhte Wasserstände in Bremen und Bremerhaven


Am Wochenende kann die Weser über die Ufer treten

09.01.2015 - Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) prognostiziert für das Wochenende erhöhte Wasserstände an der deutschen Nordseeküste. Es besteht die Gefahr von Sturmfluten. Für Bremen und Bremerhaven werden am Samstag (10. Januar 2015) Wasserstände von 1,50 Meter über dem mittleren Tidehochwasser (MThw) erwartet. Am Sonntag in den frühen Morgenstunden sowie am Abend könnte die Weser Wasserstände von bis zu 2,0 Meter über dem mittleren Tidehochwasser (MThw) führen. MEHR

Broschüre zum Integrierten Bewirtschaftungsplan Weser


Broschüre Weser in Bewegung

08.01.2015 - Eine vom Umweltressort Bremen und dem niedersächsischen Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz publizierte Broschüre beschreibt den faszinierenden Naturraum der Tideweser und informiert über den Integrierten Bewirtschaftungsplan (IBP) Weser. Der IBP Weser benennt Maßnahmen, wie ökologische und wirtschaftliche Interessen entlang der Unterweser besser aufeinander abgestimmt werden können. Die reich bebilderte 68-seitige Broschüre "Weser in Bewegung" ist kostenlos erhältlich... MEHR

Bauressort genehmigt 1722 Wohnungen im Jahr 2014


Senator Für Umwelt, Bau und Verkehr

07.01.2015 - 1.722 Wohnungsneubauten hat das Bremer Bauressort im Jahr 2014 genehmigt. Die Planzahl von 1.400 war bereits nach drei Quartalen erreicht. Zum Jahresabschluss stehen 104 Wohneinheiten mehr als 2013 in den Büchern und 322 über dem Soll. "Damit konnten wir die sehr guten Zahlen aus 2013 noch einmal übertreffen", freut sich Bausenator Joachim Lohse. MEHR

Der Baum geht – die Müllabfuhr kommt!


Entsorgung kommunal

29.12.2014 - Eben noch ein festlich geschmückter Mittelpunkt in der guten Stube, wird der Weihnachtsbaum langsam aber sicher zum Entsorgungsproblem. Wohin mit dem Baum, der allmählich seine Nadeln verliert? Kein Problem! In Bremen werden die Weihnachtsbäume an den Samstagen am 10., 17. und 24. Januar eingesammelt. MEHR

Einladung zum Arbeitsgespräch "Standort Quartiersgaragen im Neuen Hulsberg-Viertel"


Lageplan Hulsberg-Viertel

29.12.2014 - Am Mittwoch, 7. Januar 2015, um 17.30 Uhr laden der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr und die Grundstücksentwicklung Klinikum Bremen-Mitte zu einem Arbeitsgespräch zum Thema "Standorte Quartiersgaragen im Neuen Hulsberg-Viertel" ein. Veranstaltungsort ist der Konferenz- und Modellraum im Hause des Bauressorts, Contrescarpe 72, 1. OG, Raum 1.07. MEHR

Startschuss für Skateranlage im ehemaligen Postamt V


Unweit des alten Standortes entsteht die neue Skateranlage

29.12.2014 - Bremens Skater können sich auf eine neue "Area" freuen. Im ehemaligen Postamt V (An der Weide 50a) errichtet und betreibt der Sportgarten e.V. künftig auf 1.430 Quadratmetern eine nichtkommerzielle Sport- und Interaktionsfläche (1.040 qm) und eine Bildungs- und Kommunikationsstätte (390 qm). Partner des Sportgarten e. V. sind die Universität Bremen Fachbereich 3 und der Fablab e.V. sowie die Hochschule Bremen Fachbereich Informatik mit dem Mobile Game Lab. MEHR

Ältere Meldungen des Ressorts