Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Schlackeweg in Hemelinger Marsch wird zurückgebaut und erneuert

Schlackeweg in Hemelinger Marsch wird zurückgebaut und erneuert

18.05.2018 - In die Zuwegung zu den Hemelinger Windkraftanlagen sind in einzelnen Abschnitten verunreinigte Hochofenschlacken eingebaut worden. Diese hätten dort nicht verwendet werden dürfen. Zu diesem Schluss kommt der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, nachdem die von der Bürgerinitiative „Keine Windräder am Bultensee“ beauftragten Analysenergebnisse von dem Erzeuger der Schlacken, dem Betreiber des Stahlwerkes, bestätigt wurden. Für den Bau der Zuwegungen waren ... MEHR

15 Jahre „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“

Rund 140 Gäste feierten das fünfzehnjährige Bestehen der Bremer Umweltpartnerschaft im feierlichen Ambiente des Rathauses

18.05.2018 - Das Jahr 2018 ist ein besonderes für die „Partnerschaft Umwelt Unternehmen“, denn das Netzwerk des Landes Bremen feiert sein fünfzehnjähriges Bestehen. Was mit 20 umweltengagierten Firmen im Jahr 2003 begann, ist zu einem bedeutsamen Unternehmensnetzwerk mit derzeit 185 Mitgliedern gewachsen. Aus diesem Anlass lud Umweltsenator Dr. Joachim Lohse, dessen Ressort die Umweltpartnerschaft ins Leben rief, am Donnerstag (18.05.2018) zum feierlichen Senatsempfang ins Bremer Rathaus ein. MEHR

Umweltbildungsarbeit in Bremen starten ihre Angebote

Gesunde Umwelt, gute Umweltbildung

16.05.2018 - Die Umweltbildungsarbeit dieser acht Standorte wird zwei Jahre lang durch eine finanzielle Förderung von jeweils 30.000 Euro pro Jahr unterstützt. Der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Absicherung außerschulischer stadtteilbezogener Umweltbildungsangebote für Kinder und Jugendliche. Mit der Förderung werden vor allem offene Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien in den Stadtteilen ermöglicht, aber auch ergänzende Projekte für Kitas und Schulen. DOWNLOAD

BREMER WOHNBAUPREIS 2018 ist verliehen worden

Bauprojekt der Stäwog in Bremerhaven

13.05.2018 - Fünf Preise, drei Anerkennungen und einen Sonderpreis hat das Land Bremen, vertreten durch den Senator für Umwelt, Bau und Verkehr, in Zusammenarbeit mit der Architektenkammer Bremen am Sonntag (13. Mai 2018) im Wilhelm Wagenfeld Haus, verliehen. Damit prämiert der BREMER WOHNBAUPREIS bereits zum vierten Mal wegweisende Wohnbauten und Wohninitiativen in Bremen und Bremerhaven. Der renommierte im Jahr 2005 eingeführte Preis würdigt sowohl das herausragende Engagement der bremischen ... MEHR

‚mobilpunkt‘ in der norwegischen Stadt Bergen nach Bremer Vorbild eröffnet

Gemeinsame Eröffnung des mobilpunktes Møllendalsveien in Bergen (das Banner halten: v.l.n.r; Lars Ove Kvalbein, Stadt Bergen; Stadträtin Anna Elisa Tryti; Rebecca Karbaumer und Michael Glotz-Richte, Share-North Projekt / Freie Hansestadt Bremen)

09.05.2018 - Am 8. Mai 2018 wurde der erste ‚mobilpunkt‘ in Bergen feierlich eingeweiht. Gemeinsam haben Vertreterinnen und Vertreter der Stadt Bergen, des Bremer Senators für Umwelt, Bau und Verkehr, die europäischen Partner des SHARE-North Projekts und das zuständige Sekretariat des europäischen Interreg-Programms für den Nordseeraum die Eröffnung vorgenommen. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Bremen und Bergen wurde auch das erfolgreiche Bremer Design der ‚mobilpunkte‘ durch die Stadt Bergen kopiert MEHR

Car-Sharing entlastet Bremer Straßenraum um 5.000 PKW

Carsharing-Station in der Bremer Neustadt

07.05.2018 - Das Berliner Institut ‚team red‘ hat im Sommer 2017 die Nutzerinnen und Nutzer der Bremer Carsharing Anbieter cambio und Move About befragt, um Erkenntnisse zum Verkehrsverhalten, zum Autobesitz oder zum Einkaufsverhalten zu gewinnen. Gleichzeitig sollten Empfehlungen zur weiteren Entwicklung gegeben werden. Die Untersuchung, die heute (Montag, 7. Mai 2018) vorgestellt wurde, stellt fest, dass die mittlerweile über 14.000 Carsharing Nutzerinnen und Nutzer mehr als 5.000 Pkw ... MEHR

Deputation tagt öffentlich

07.05.2018 - Am kommenden Mittwoch, 9. Mai 2018, tagt ab 16 Uhr die staatliche sowie städtische Deputation für Umwelt, Bau, Verkehr, Stadtentwicklung, Energie und Landwirtschaft im Sitzungsraum 1.07 im Bauressort, Contrescarpe 72. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Themen: Umsetzung des Carsharing Aktionsplans, Carsharing in Bremen stärker bewerben und attraktiver machen, Carsharing auf das gesamte Stadtgebiet ausweiten - Aktueller Stand Bettenhaus im Hulsberg-Quartier. MEHR

Entwicklung der Galopprennbahn Bremen

03.05.2018 - Die Stadtgemeinde Bremen lädt interessierte Bürgerinnen und Bürger zu einer zweiten öffentlichen Veranstaltung ein, in der über die stadtstrukturellen Rahmenbedingungen der heutigen Rennbahnfläche gesprochen werden soll. Ziel der „stadtstrukturellen Analyse“ ist es, programmatische Leitlinien für die zukünftige Entwicklung des Rennbahnareals zu formulieren. In der ersten öffentlichen Veranstaltung Anfang April 2018 ... MEHR

Neues Förderprogramm „Eigenheimzuschuss“ gestartet

Eigenheim für Familien, hier beispielhafte Visualisierung

02.05.2018 - Gute Nachrichten für Familien mit minderjährigen Kindern, die sich ein Eigenheim in Bremen zulegen möchten: Sie können ab sofort von einem neuen Programm des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr profitieren, das durch die Förderbank BAB (Bremer Aufbau-Bank) umgesetzt wird. Bezuschusst werden neu errichtete Eigentumswohnungen und Häuser sowie ehemalige Gewerbeimmobilien, die erstmals zum Wohnen umgenutzt werden sollen. MEHR

Ältere Meldungen des Ressorts