Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Gemeinsame Erklärung zum Windgipfel

Gemeinsame Erklärung zum Windgipfel

12.09.2019 - Vergangene Woche hat Bundeswirtschaftsminister Altmaier Länder, Branchenvertreter, Verbände, Bürgerinitiativen zum sogenannten Windgipfel eingeladen. Die Ergebnisse waren wenig befriedigend. Die norddeutschen Energieminister, die Energiesenatorin und der Energiesenator fordern in einer gemeinsamen Erklärung dringend zum weiteren Handeln auf. Dr. Maike Schaefer, Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau dazu: "Die Politik der Bundesregierung der letzten ... MEHR

Positive Gespräche mit Nordwestbahn

Positive Gespräche mit Nordwestbahn

05.09.2019 - Dr. Maike Schaefer, Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau, hat heute (Donnerstag, 5.September) ein Krisengespräch mit der Geschäftsführung der Nordwestbahn (NWB) geführt. „Ich habe den vier Transdev- und NWB-Vertretern deutlich vor Augen geführt, dass die Situation insbesondere mit der Regio-S-Bahn nach Bremen-Nord nicht akzeptabel ist und ... MEHR

Fahrradroute Wallring - Förderzusage des Bundesumweltministeriums

Grafik der Fahrradroute Wallring

05.09.2019 - Die Zusage für das Projekt Wallring liegt vor: Das Bundesumweltministerium wird den Ausbau einer Fahrradroute fördern, die als Ring über die Wallanlagen um die Innenstadt herum verläuft. Die Förderung kommt aus dem Bundeswettbewerb "Klimaschutz durch Radverkehr" im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative. Bremen hat mit zwei Projekten bereits gute Erfahrungen mit diesem Förderprogramm gemacht. MEHR

Senat begrenzt Mieterhöhungen für weitere fünf Jahre

Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

30.08.2019 - Die Kappungsgrenze für Mietpreiserhöhungen in Bremen läuft von Sonntag (1.9.2019) an über weitere fünf Jahre. Das hatte der Bremer Senat beschlossen. Nach den Regelungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) können Vermieter Wohnungsmieten in einem Zeitraum von fünf Jahren um bis zu 20 Prozent erhöhen. Diese Begrenzung ist in der Stadt Bremen auch weiterhin auf 15 Prozent abgesenkt, sodass Mieterinnen und Mieter in dem bremischen Wohnungsmarkt vor überhöhten Mieterhöhungen geschützt sind. MEHR

Ochtumbrücke: Erstes Teilbauwerk über A 1 fertiggestellt

23.08.2019 - Mit der Fertigstellung des ersten Teilbauwerks der Ochtumbrücke der A 1 bei Bremen liegt der Ersatzneubau der Brücke weiter im Plan. Die neu gebaute Brückenhälfte in Fahrtrichtung Osnabrück wird nun den gesamten Autobahnverkehr aufnehmen, sodass der Neubau der zweiten Brückenhälfte in Fahrtrichtung Hamburg beginnen kann. Umgesetzt wird das Projekt von der DEGES, die als ... MEHR

Neue Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

15.08.2019 - Bremens neue Landesregierung – der Senat der Freien Hansestadt Bremen – ist heute (Donnerstag, 15. August 2019) in der Bremischen Bürgerschaft – Landtag – gewählt worden. Dr. Maike Schaefer übernimmt das Ressort für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau MEHR

Anpassungsmaßnahmen können Feuchtgrünland im Klimawandel retten

Anpassungsmaßnahmen können Feuchtgrünland im Klimawandel retten

13.08.2019 - Anpassung an den Klimawandel als Thema für den Naturschutz: In Bremen wurden in den vergangenen Jahren erfolgreich Maßnahmen entwickelt und getestet, die sicherstellen, dass Feuchtgrünländer auch bei zunehmender Trockenheit ihre ökologischen Funktionen, insbesondere für die biologische Vielfalt, erfüllen. Die Präsidentin des Bundesamtes für Naturschutz, Prof. Dr. Beate Jessel, hat sich heute anlässlich ... MEHR

"Blumenthaler Wassertag" auf Burg Blomendal

Starkregenvorsorge vor Ort:

06.08.2019 - Rund um die Frage "Wie kann ich mich und mein Zuhause vor Wasserschäden durch Starkregen und Hochwasser schützen?" richtet der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr am Tag des traditionellen Flohmarkts auf Burg Blomendal am Sonntag, 11. August, von 11 bis 17 Uhr den "Blumenthaler Wassertag" aus. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen ein Informations- und Beratungsangebot zu Überschwemmungs- und Rückstauschutz, Regenwassernutzung und Finanzierungsmöglichkeiten. MEHR

Mehr Energieeffizienz und erneuerbare Energien – weniger CO2-Emissionen

Mehr Energieeffizienz und erneuerbare Energien – weniger CO2-Emissionen

05.08.2019 - Anwendungsnahe Forschung für den Klimaschutz: Mit dieser Ausschreibung wird die Wissenschaft im Land aufgefordert, die bremischen Unternehmen mit ihrer Expertise dabei zu unterstützen, ihre Chancen zur CO2-Reduktion zu erkennen und zu nutzen. Dafür startet der Senator für Umwelt, Bau und Verkehr gemeinsam mit der ... MEHR

Ältere Meldungen des Ressorts