Sie sind hier:

Lokales Forum Huckelriede

Lokales Forum

Das Lokale Forum ist das öffentliche Beteiligungsgremium der Huckelrieder BürgerInnen für soziale / gemeinnützige Projekte im Gebiet Huckelriede.
Projekte, die aus Mitteln der Programme WiN - Wohnen in Nachbarschaften, Soziale Stadt oder LOS - Lokales Kapital für Soziale Zwecke bezuschusst werden und bei der Verwaltung beantragt wurden, werden hier vorgestellt und erörtert. Das Lokale Forum wird vom Quartiersmanager, Herrn Borchers, vorbereitet und moderiert. Es kommt alle zwei Monate und bei Bedarf zusammen.

Eine Übersicht der seit Beginn der Sanierungsmaßnahme durchgeführten bzw. noch in Durchführung befindlichen Projekte entnehmen Sie bitte dem Anhang.

Übersicht der aus WiN, Soziale Stadt und LOS geförderten Projekte (pdf, 162 KB)

Ausgewählte Praxisbeispiele

"Bewohnerfonds Huckelriede"

Mit einer Gesamtsumme von 5.000,- Euro soll der "Bewohnerfonds Huckelriede" kleinere selbstorganisierte, nachbarschaftliche Aktivitäten und Projekte fördern, die das Zusammenleben im Gebiet verbessern und das ehrenamtliche Engagement unterstützen. Darunter fallen zum Beispiel: Straßenfeste, Entrümpelungs- und Säuberungsaktionen, Pflanzungen und Verschönerungen, das Herrichten eines Bewohnertreffs, das Aufstellen von Bänken, oder auch Ausfahrten, die der Information und dem ehrenamtlichen Engagement dienen.

Eine ehrenamtliche Jury von fünf Personen aus dem Gebiet beschließt im Konsensverfahren kleinere Summen bis maximal 1.500,- Euro pro Projekt. Von Mai 2010 bis Mai 2011 sind hieraus gefördert worden:

  1. Eine Ausfahrt der Jugendfeuerwehr zu einer internationalen Fortbildung.
  2. Die Arbeit des Elternbeirates der Oberschule zur Anwerbung weiterer Eltern im Rahmen der Umgestaltung der Schule.
  3. Eine Ausfahrt einer ehrenamtlich tätigen Bewohnergruppe.
  4. Der Bau und die Aufstellung einer Infotafel mit Terminhinweisen und Gebietsinformationen am Huckelrieder Park.
  5. Die Pflanzung eines zusätzlichen Baumes in einem Neubaugebiet, der nun von "Baumpaten" gepflegt wird.
  6. Die Anschaffung einer Lautsprecher- / Musikanlage für Straßenfeste und andere Veranstaltungen.

Kinderzirkusprojekt "Hudelrick"

Der Kinderzirkus "Hudelrick" bietet in Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Schulen ein Nachmittagsprogramm, in dem Kindern und Jugendlichen des Gebietes eine besondere Bewegungsmöglichkeit geboten wird. Das circuspädagogische Angebot von Jokes e.V. spricht Kinder und Jugendliche sehr vielschichtig an. Allein die Faszination Circus gibt vielen den Impuls zur Teilnahme.
Viele Kinder und Jugendliche finden keinen Zugang zur sportlichen Betätigung, weil sie zu den spezialisierten, oft mit großem Leistungsdruck verbundenen Sportarten kein Interesse entwickeln. Das Angebot erreicht die Kinder und Jugendlichen durch ein sehr breites Spektrum an verschiedenen Circusdisziplinen. Durch Akrobatik, Einradfahren, Seiltanz, Jonglieren und vieles mehr werden auf sehr individuelle Weise im Bereich der psychomotorischen Entwicklung der Gleichgewichtsinn, die Rechts-Links-Koordination, Kraft, Ausdauer, Selbstdisziplin und die Selbstwahrnehmung u.v.m. gefördert. Die Jugendlichen erleben schon mit kleinen Erfolgserlebnissen eine enorme Motivation und Ich-Stärkung. Schwellen durch eigene Ängste und Konkurrenzen werden durch das Gemeinschaftserlebnis "Circus" überwunden. Insbesondere durch die Aufführungen erfahren die Kinder und Jugendlichen einen großen Entwicklungsschub. Bis zu 40 Kinder u. Jugendliche aus dem Ortsteil Huckelriede im Alter von 8 bis 21 Jahren nahmen an diesem stadtteiloffenen, kostenlosen Programm teil. Damit wurde das Angebot auch für sozial schwache Familien geöffnet.