Sie sind hier:

Veröffentlichungen

Hier finden Sie Veröffentlichungen aus dem Bereich Mobilität und Verkehr

SUNRISE ist ein vierjähriges europäisches Forschungsprojekt (2017-2021) zur Entwicklung und bespielhaften Erprobung von nachhaltigen Mobilitätslösungen auf Quartiersebene, unter intensiver Beteiligung von Anwohnerinnen und Anwohnern. Die Anwohnerinformation - SUNRISE-Magazin zur Einführung von Bewohnerparken: „Unsere Straße kann mehr!“, August 2020 - können Sie hier (pdf, 7.6 MB) einsehen.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

STARS Von den Sternen lernen - Die Zukunft des Carsharings in Europa
Konferenzdokumentation der Abschlussveranstaltung, März 2020

Das von der Europäischen Union im Forschungsprogramm "Horizon 2020" geförderte STARS-Projekt wurde im Oktober 2017 gestartet und steht für "Shared Mobility Opportunities And Challenges for European Cities" (Geteilte Mobilitätsmöglichkeiten und -herausforderungen für europäische Städte). Das europäische Forschungsprojekt hat das Potential von Carsharing für eine nachhaltige Mobilität in verschiedenen Ländern der Europäischen Union analysiert. Ziel von STARS war es, die Verbreitung von Carsharing in Europa, seine Verbindungen zu technologischen und sozialen Innovationen sowie seine Beziehung zu anderen Verkehrsmitteln (Privatwagen, Fahrrad, zu Fuß, Taxi, öffentliche Verkehrsmittel, etc.) zu untersuchen.
Hier finden Sie die Dokumentation der Abschlussveranstaltung in Bremen vom Februar 2020
auf Deutsch (pdf, 14.3 MB)
auf Englisch (pdf, 13.5 MB)
Zusätzlich können Sie hier einsehen die
STARS Toolbox (pdf, 2 MB), "How to introduce carsharing in your city? - A toolbox for decision-makers designed by STARS partners

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Fahrradmodellquartier Alte Neustadt Bremen
Hier finden Sie die Broschüre zum Fahrradmodellquartier, „Bremer Original – Mobilität zukunftsfähig gestalten“, September 2019 (pdf, 3.5 MB)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Autobahneckverbindung Bremen A 281

Anlässlich des Baubeginns des Bauabschnitts 2/2 der A 281 (Dezember 2020) wurde eine Broschüre zur Planung und Umsetzung der Autobahneckverbindung Bremen A 281 erstellt, die Sie hier (pdf, 7.3 MB) einsehen können.

Anlässlich des Baubeginns des Bauabschnitts 4 der A 281 (Wesertunnel) (Januar 2019) wurde eine Broschüre zur Planung und Umsetzung der Autobahneckverbindung Bremen A 281 erstellt, die Sie hier (pdf, 4 MB) einsehen können.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

"Masterplan Green City"
Seit Mai 2018 arbeiteten mehrere Dutzend Expertinnen und Experten intensiv daran, "perspektivisch" die Qualität der Luft in Bremen zu verbessern.
Der Green City Masterplan zum Download (pdf, 11.7 MB)] ist im August 2018 fertiggestellt worden.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Nachhaltige Mobilität für Menschen und Güter,
Broschüre über wichtige Verkehrsprojekte in der Freien Hansestadt Bremen,
veröffentlicht: 9/2016

Mit der vorliegenden Broschüre (pdf, 26.6 MB) erhalten Sie Informationen über wichtige Verkehrsprojekte in der Freien Hansestadt Bremen. Die Broschüre wurde anlässlich des Deutschen Straßen- und Verkehrskongresses in Bremen im September 2016 veröffentlicht.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Verkehrsentwicklungsplan
Der Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025 wurde am 23. September 2014 von der Bremischen Bürgerschaft beschlossen.

Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025, hohe Auflösung (zip, 31.7 MB)
Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025, Lesefassung in reduzierter Auflösung (pdf, 35.4 MB)

English version: Verkehrsentwicklungsplan Bremen 2025 / SUMP Bremen 2025 (pdf, 24.1 MB)

- - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Carsharing

Carsharing Flyer (pdf, 575.5 KB)
Der „Carsharing – bequem Autofahren ohne eigenes Auto“ Flyer bietet eine kurze Einleitung in das Thema Carsharing und die Auswirkung auf Stadt und Umwelt

Carsharing Studie (pdf, 3.3 MB)
Die „Analyse zur Auswirkung des Car-Sharing in Bremen“ stellt verschiedene Aspekte des Carsharing in Bremen dar: vom Mobilitäts- und Einkaufsverhalten sowie Zufriedenheitsgrad der NutzerInnen bis zum Bekanntheitsgrad unter den Nicht-NutzerInnen sowie der verkehrsentlastenden Wirkung von Carsharing. Einer der wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie: In Bremen ersetzt ein Carsharing-Fahrzeug 16 private Autos!