Sie sind hier:
  • Startseite

Aktuelles

Bausenator Lohse begrüßt weiterhin hohes Niveau bei Baugenehmigungen

Baukräne in Bremen

24.06.2019 - Bausenator Joachim Lohse hat heute (Montag, 24. Juni 2019) positiv auf die Mitteilung des Statistischen Landesamtes Bremen reagiert. Demnach erhöhte sich die Zahl der Baufertigstellungen im Land Bremen für das Jahr 2018 auf 2.090 Wohneinheiten, davon 1.809 in Bremen. Auch die Zahl der erteilten Baugenehmigungen in Bremen blieb mit 2.270 Wohneinheiten auf hohem Niveau. „;Sorge bereitet mir aber der Rückgang der Anträge: Erstmals seit fünf ... MEHR

Drei auf einen Streich: Umweltressort zeichnet erneut Klimaschutzbetriebe 2019 aus

Blick hinter die Kulissen: Gerhard Cunze, Geschäftsführender Gesellschafter von Adler Solar, stellt Umweltsenator Lohse die Geschäftsfelder des neuen Netzwerksmitglieds vor

21.06.2019 - Vom Ausbau regenerativer Energieerzeugung über die Installation von LED-Beleuchtung bis hin zu Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Die hanseWasser Bremen GmbH und BHS Spedition und Logistik GmbH unternehmen viel, um klimaschädliche Emissionen einzusparen. Jetzt (20.06.2019) wurden die Kläranlage Bremen-Farge, das Klärwerk Seehausen und der BHS-Firmensitz vom Bremer Umweltressort als „;Klimaschutzbetrieb CO2 minus 20“; 2019 ausgezeichnet und gehören damit zu den ... MEHR

Bei Verbesserung der Wasserqualität in Weser und Werra auf richtigem Weg

Die Weser bei Bremen

15.06.2019 - In der vergangenen Woche hat die EU-Kommission das laufende Vertragsverletzungsverfahren wegen Nichteinhaltung der Wasserrahmenrichtlinie aufgrund von Salzeinleitungen der Kaliindustrie in Werra und Weser eingestellt. „;Die Flussgebietsgemeinschaft Weser hat die Umsetzung der im Bewirtschaftungsplan festgesetzten Maßnahmen zur Reduzierung der Salzbelastung in Weser und Werra im Jahr 2016 festgelegt und seitdem ... MEHR

Radonmesskampagne des Bundesamtes für Strahlenschutz

14.06.2019 - Radon ist ein natürlich vorkommendes radioaktives Edelgas, das aus dem Erdreich ins Haus gelangen und sich unter ungünstigen Umständen in der Raumluft anreichern kann. Wenn Radon und seine radioaktiven Folgeprodukte über einen längeren Zeitraum hinweg in höheren Konzentrationen eingeatmet werden, kann das Risiko für die Bewohner ansteigen, an Lungenkrebs zu erkranken. Radon in der Raumluft ist, nach dem Rauchen, die zweithäufigste Ursache für Lungenkrebs. MEHR

Wieviel Engel steckt in Dir?

Jurytagung zum Blauen Engel – die Mitglieder des Gremiums in der Oberen Rathaushalle. In der Mitte im (geblümten Kleid) Bremens Vertreterin Dr. Diana Wehlau

13.06.2019 - Die Jury Umweltzeichen ist das unabhängige Beschlussgremium des Umweltzeichens Blauer Engel und entscheidet, für welche Produktgruppen und Dienstleistungsbereiche der Blaue Engel vergeben werden soll. Der Blaue Engel ist seit 40 Jahren das Umweltzeichen der Bundesregierung. Unabhängig und glaubwürdig setzt er anspruchsvolle Maßstäbe für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen. MEHR

Jagdfreigabe für Nutria, Marderhund, Waschbär und Nilgans

05.06.2019 - Zum Schutz von heimischen Arten und Lebensräumen können Nutria, Marderhund, Waschbär und Nilgans nun bejagt werden. Eine entsprechende Verordnung wird das Umweltressort am kommenden Freitag (7. Juni 2019) in Kraft setzen. Diese Maßnahme dient dem Schutz von heimischen Arten und Lebensräumen sowie dem Deich- und Hochwasserschutz. Die ursprünglich aus Südamerika stammenden Nutria stellen eine große Gefahr für den Hochwasserschutz dar. Sie unterwühlen Deiche ... MEHR

Bremer Senat akzeptiert Votum zum Volksentscheid Galopprennbahn

31.05.2019 - Der Bremer Senat akzeptiert den Ausgang zum Volksentscheid zur Bebauung der Galopprennbahn. Die Bremer Bürgerinnen und Bürger hatten in der Abstimmung eine Bebauung des etwa 30 Hektar großen Areals mehrheitlich abgelehnt. Damit ist eine Erschließung der Fläche mit Wohnbebauung ausgeschlossen. Der Bremer Senat hatte den Vertrag mit dem Galopprennverein sowie der in dem Oval liegenden Golf-Range ... MEHR

Senator Lohse unterzeichnet neuen Vertrag mit dem Verein Park links der Weser

Unterzeichneten der Vertrag: (vlnr) Heinrich Welke, 1. Vorsitzender PldW, Horst Meyer, 2. Vorsitzender, Oene Hellmig, Schatzmeister, Martina Wernick und Joachim Lohse (SUBV)

29.05.2019 - Die Bürgerinnen und Bürger im Bremer Süden kennen und schätzen ihn –; den Park links der Weser, das naturnahe Naherholungsgebiet zwischen Grolland und Huchting. Seit vielen Jahren gestaltet der Verein Park links der Weser e. V. mit viel ehrenamtlichem Engagement die Landschaft im Park, seit 1991 auf der Grundlage eines Vertrags mit der Stadtgemeinde, die Eigentümerin eines Großteils der Parkflächen ist. Dieser Vertrag sichert den Erhalt ... MEHR

Autobahnring in Bremen wird geschlossen

Bereits fertig gestellter Abschnitt der A281 in Bremen

27.05.2019 - Das Bremer Verkehrsressort hat am 24. Mai 2019 den Planfeststellungsbeschluss für den Bauabschnitt 2/2 der A281 im Abschnitt zwischen Neuenlander Ring und Kattenturmer Heerstraße erlassen. Damit kann nun auch mit der Umsetzung des letzten Bauabschnitts der Bremer Ringautobahn begonnen werden. Dazu Bremens Verkehrssenator Dr. Joachim Lohse: "Mit dem Planfeststellungsbeschluss haben wir einen weiteren Meilenstein gesetzt. Der Ringschluss ... MEHR

Ältere Meldungen des Ressorts