Sie sind hier:

Abfall und Entsorgung

Abfallwirtschaft ist so alt wie die Menschheit: kaum etwas wurde früher ungenutzt weggeworfen, alles was irgendwie brauchbar erschien, wurde wiederverwendet, umgeändert oder eingeschmolzen. Die Konsumgesellschaft der letzten Jahrzehnte hat jedoch zu gigantischen Abfallbergen und in der Folge zu zunehmenden Umweltproblemen geführt. Die Abfallwirtschaft handelte vor allem nach dem Motto "Der Müll muss weg, egal wohin". Inzwischen sichern eine Vielzahl von Gesetzen, Verordnungen, Normen und Merkblättern eine ordnungsgemäße Abfallentsorgung. Auch der Charakter der Abfallwirtschaft hat sich in den letzten Jahren von der reinen kommunalen Abfallbeseitigung zu einer Kreislauf- bzw. Ressourcenwirtschaft als eigenständigen und in viele Sparten differenzierten bedeutenden Wirtschaftszweig gewandelt.