Sie sind hier:

Luftmessnetz

Standorte

Lage der Luftmessstationen im Land Bremen
Luftmessstationen im Land Bremen

Gegenwärtig wird an insgesamt 9 festen Standorten in Bremen und Bremerhaven die Luftqualität überwacht. Hierbei dienen sechs Standorte der gebietsbezogenen und drei Standorte der verkehrsbezogenen Überwachung. Die Luftmessstationen befinden sich verteilt über die Stadtgebiete Bremen und Bremerhaven und charakterisieren durch ihre Lage die Luftqualität im städtischen Hintergrund oder an stark befahrenen Straßen.

Standorte
Station
EoI
Lage
Bremerhaven, Hansastraße
DEHB005
3471539 / 5936862
Bremen-Nord, Aumunder Feldstr.
DEHB004
3475030 / 5894382
Bremen-Oslebshausen, Menkenkamp
DEHB012
3482339 / 5888874
Bremen-Hasenbüren, Glockenstein
DEHB013
3479664 / 5887317
Bremen-Mitte, Kennedyplatz
DEHB001
3487729 / 5882780
Bremen-Ost, Osterholzer Heerstr.
DEHB002
3494504 / 5880865
Dobben, Dobbenweg 5
DEHB006
3488355 / 5882948
Nordstraße
-
3485070 / 5885281
Bremerhaven, Cherbourger Str.
DEHB011
3473498 / 5939389

Die Kennzeichnung EoI (Exchange of Information) steht für den Datenaustausch mit dem Umweltbundesamt und der EU. Für diese Luftmessstationen erfolgt ein stündlicher und monatlicher Datenaustausch mit dem Umweltbundesamt. In Statistiken und Publikationen des Umweltbundesamtes tauchen diese Bezeichnungen für die Luftmessstationen im Land Bremen auf. Die Luftmessstation in der Nordstraße ist nicht in den Datenaustausch mit einbezogen, da sie als mobile Messstationen eingesetzt wird.

Erfasste Parameter

Die Container sind unterschiedlich mit Messgeräten ausgestattet. In den Hintergrundstationen befinden sich hauptsächlich Messgeräte für Feinstaub, Stickoxide, Ozon, Schwefeldioxid und Kohlenmonoxid. In den Verkehrsmessstationen wurden Messgeräte für die Luftschadstoffe installiert, die hinsichtlich der Verkehrsemissionen relevant sind, also Feinstaub, Stickoxide und Kohlenmonoxid.

Stationen
Station
PM10
PM2,5
SO2
NOx
O3
CO
Bremerhaven
+
+
+
+
+
+
Bremen-Nord
+
-
+
+
+
-
Bremen-Oslebshausen
+
-
+
+
-
+
Bremen-Hasenbüren
+
+
+
+
+
-
Bremen-Mitte
+
-
+
+
+
+
Bremen-Ost
+
+
+
+
+
-
Dobben
+
-
-
+
-
+
Nordstraße
+
-
-
+

+
Bremerhaven, Cherbourger Str.
+
-
-
+
-
-

An zwei Luftmessstationen (Bremerhaven und Bremen-Hasenbüren) werden zusätzlich meteorologische Parameter erfasst.

Messgeräteausstattung

Die eingesetzten Messgeräte entsprechen eignungsgeprüften Messverfahren und werden in allen Luftmessnetzen Deutschlands verwendet.
Mit dem Eignungsprüfungsverfahren soll eine ausreichende Qualität und Vergleichbarkeit der Messungen gewährleistet und eine bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Luftschadstoffimmissionen sichergestellt werden.

Folgende Tabelle zeigt alle Messverfahren mit ihren Eigenschaften auf, die im Luftmessnetz Bremen Anwendung finden.

Messgeräte
Komponente
Messgerät
Messprinzip
Feinstaub
Sharp 5030
Photometer / Betaabschwächung
Stickoxide
API-M200E
Chemilumineszenz
Stickoxide
Thermo 42i
Chemilumineszenz
Schwefeldioxid
API-M100E
UV-Fluoreszenz
Schwefeldioxid
API-T100
UV-Fluoreszenz
Schwefeldioxid
Environnement AF22e
UV-Fluoreszenz
Schwefeldioxid
Thermo 43i
UV-Fluoreszenz
Ozon
API-M400E
UV-Absorption
Ozon
Environnement O342e
UV-Absorption
Kohlenmonoxid
API-M300E
IR-Absorption
Kohlenmonoxid
Environnement CO12e IR-Absorption

Sondermessprogramme

Sondermessprogramme werden durchgeführt, um regelmäßig Messreihen nach 39.BImSchV zu Inhaltsstoffen im Feinstaub und Staubniederschlag fortzuführen oder anlassbezogen an exponierten Immissionsorten wie Wohnbereichen im Einflussbereich von Emissionsquellen oder an stark befahrenen Straßen die Luftqualität zu überwachen. Mit der Durchführung werden akkreditierte Messtellen beauftragt.
Folgende Sondermessprogramme wurden in den letzten Jahren durchgeführt: