Sie sind hier:

Verkehrsuntersuchung Schwachhauser Heerstr. / Concordiatunnel

Die Freie Hansestadt Bremen hat im Winter 2014/2015 einen zweistufigen Verkehrsversuch im Zuge der Schwachhauser Heerstraße (nur Fahrtrichtung stadteinwärts) zwischen Hollerallee und Bismarckstraße – dem sog. Concordiatunnel – durchgeführt.

In Versuchsphase 1, die vom 01. September 2014 bis 31. Januar 2015 lief, wurde das Parken oder Halten mit Zeichen 283 StVO („Halteverbot“) montags bis freitags in der Zeit von 7.00 bis 10.00 Uhr im genannten Abschnitt verboten.

In Versuchsphase 2, die seit dem 01. Februar 2015 läuft, wurde die ursprüngliche
Regelung für diesen Straßenabschnitt mit bereichsweisem Parken wieder eingeführt.

Ziel des Verkehrsversuchs war die Überprüfung der Auswirkungen der veränderten
Verkehrsregelung auf den Verkehrsablauf und die praktische Leistungsfähigkeit. Dazu wurden Verkehrsbeobachtungen, Zählungen und Messungen durchgeführt.

Den Endbericht zur Verkehrsuntersuchung können Sie unter diesem Link herunterladen. (pdf, 3.8 MB)