Sie sind hier:

Wohnberechtigungsbescheinigung

Wer eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Mietwohnung (sog. Sozialwohnung) beziehen will, benötigt eine Wohnberechtigungsbescheinigung.

Die Bescheinigung wird auf Antrag des Wohnungssuchenden von der zuständigen Stelle für die Dauer eines Jahres erteilt, wenn die rechtlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

Zuständige Stelle ist in der Stadtgemeinde Bremen das Referat Wohnungswesen der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau.

Daneben kann der Antrag auch im BürgerServiceCenter Mitte, Pelzerstr.40, 28195 Bremen, im ServiceCenter des Stadtamtes, Stresemannstr. 48, 28207 Bremen und im ServiceCenter Nord, Gerhard-Rohlfs-Straße 62, 28757 Bremen abgegeben werden.

Für die Erteilung der Wohnberechtigungsbescheinigung wird nach der Kostenverordnung Bau eine Gebühr von 15,00 Euro erhoben.
Antragsteller, die Hilfe oder ergänzende Hilfe zum Lebensunterhalt oder Grundsicherung oder Arbeitslosengeld II beziehen, sind von der Entrichtung der Gebühr befreit.

Antrag & Anlagen

Kontakt

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter folgenden Telefonnummern:



Nummern für telefonische Auskünfte
0421 361 4324 0421 361 79745
0421 361 6583 0421 361 99349
0421 361 6444 0421 361 16295

Besuchszeiten bei Ihrer Sachbearbeiterin/Ihrem Sachbearbeiter:



Besuchszeiten bei Ihrer Sachbearbeiterin/Ihrem Sachbearbeiter
Montag, Dienstag, Freitag 09.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag 15.00 bis 18.00 Uhr
Mittwoch geschlossen

Verantwortlich für den Bereich:

Helga Fedderwitz

Abschnittsleiterin
Referat Wohnungswesen, Abschnitt Wohnraumförderung, Zweckbindung

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Contrescarpe 72
28195 Bremen

Cornelia Deppe

Referat Wohnungswesen, Abschnitt Wohnraumförderung, Zweckbindung

Die Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau
Contrescarpe 73,
28195 Bremen